Beiträge

Titelbild Zigarrenhumidor

So pflegen Sie Ihren Zigarrenhumidor

Einzigartige Humidore bei Northwoods Zigarrenhumidors

Sie möchten, dass Ihre Stogies frisch bleiben.

Schließlich haben Sie wahrscheinlich gutes Geld in sie gesteckt. Außerdem willst du sie feucht und bereit zu sein für dein nächstes geselliges Beisammensein oder einen besonderen Anlass.

Wenn Sie eine große Sammlung von Zigarren haben, möchten Sie natürlich können um sie deinen Freunden vorzuführen, ohne dass sie dir etwas anhaben, ohne dass du Wissen.

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich herausgefunden, dass Sie einen Humidor benötigen, um und zu halten pflegen Sie Ihre Zigarren. Und vielleicht besitzen Sie sogar einen oder zwei.

Aber wussten Sie, dass Ihr Humidor gewartet werden muss? Das wird es aber nicht erfordern eine Menge Arbeit von Ihrer Seite, wenn Sie sich darauf verlassen möchten, um Ihre zu halten Zigarren frisch, Sie müssen sich darum kümmern.

Hier finden Sie einige Tipps zur Pflege Ihres Humidors.

Bevor Sie etwas anderes tun,Würzen Sie Ihren Humidor

Wenn Sie einen neuen Humidor kaufen oder einen verwenden möchten habe mich eine Weile nicht berührt, es sollte gewürzt sein und so geht’s (es sei denn, die beiliegende Anweisungen geben nichts anderes an).

Nach dem Würzen zieht das Zedernholz in Ihrem Humidor ein Feuchtigkeit. Auf diese Weise können Sie Ihre Stogies frisch halten. Ein Humidor das Nicht gewürzt hat den gegenteiligen Effekt, dass Ihre Zigarren austrocknen ihre Öle entfernen und sie schließlich ruinieren. Ihre Zigarren zu ruinieren ist das Das Letzte, was Sie wollen, und es macht dem Zweck des Besitzens eines Humidors keinen Strich durch die Rechnung mit.

Es gibt verschiedene Ansätze zum Würzen und wieder ist es am besten um Ihren Ansatz auf den spezifischen Humidor (oder die Humidore) zuzuschneiden, den bzw. die Sie besitzen. lesen die Anweisungen, mit dem Hersteller zu sprechen, den Verkäufer um Rat zu fragen, oder Online-Videos anzusehen, sind alle Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie dies nicht tun alles, um Ihren Humidor zu beschädigen.

Propylenglykol bei Northwoods Humidors

Hier sind ein paar gebräuchliche Ansätze zum Würzen:

  • Verwenden Sie einen neuen Schwamm und destilliertes Wasser, um das Innere des Humidors leicht abzuwischen. In manchen Fällen. Dies kann das Innere des Humidors verziehen und dazu führen, dass er nicht richtig schließt. Einige Hersteller empfehlen dies, während andere dies ausdrücklich ablehnen. Überprüfen Sie immer zuerst Ihre Bedienungsanleitung.
  • Füllen Sie ein kleine Schüssel mit destilliertem Wasser und legen Sie es in Ihren Humidor. Mach den Deckel zu und warte ein paar Tage. Überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit. Wenn es 65-70% erreicht hat. Entfernen Sie das Schälchen. Destilliertes Wasser einfüllen oder Propylenglykollösung in deinem Befeuchtungsgerät und installieren Sie es in Ihrem Humidor. Behalte deine im Auge Humidor für ein paar Tage, um sicherzustellen, dass er um 70% (plus oder minus 5%) abgeflacht ist, so dass Sie können beginnen Sie damit, Ihre Zigarren darin aufzubewahren.

Sie sollten Ihren Humidor nicht erneut würzen müssen, es sei denn, Sie beenden die Verwendung es für eine Weile. Wie bereits erwähnt, ein Humidor, der seit einiger Zeit nicht mehr verwendet wurde sollte nachgewürzt werden.

Einmal gewürzt, pflegen Sie die Luftfeuchtigkeit Ebenen Ihres Humidors

Der Grund, warum Ihre Zigarren in einem Humidor frisch bleiben, ist, dass er feucht ist das Innere. Aber es ist von innen nicht wirklich feucht, es sei denn, Sie tun das richtigen Dinge.

Zunächst ist es wichtig zu erkennen, dass es einen bestimmten „Sweet Spot“ gibt in Bezug auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Einige Quellen haben es bei 65 bis 74%, während andere es bei 62 bis 75% haben. Wenn die Luftfeuchtigkeit irgendwo in diesem Bereich liegt, sollte sie sich grundsätzlich halten Gut. Sie möchten sicher nicht, dass die Luftfeuchtigkeit viel höher ist, und wenn ja Im unteren Bereich müssen Sie dem Befeuchter destilliertes Wasser oder eine Lösung hinzufügen.

Es ist eine gute Idee, ein Hygrometer und / oder Thermometer zu haben, damit Sie es behalten können Kontrolle über Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Einige Humidore haben eingebaut Hygrometer / Thermometer.

Es ist ratsam, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Humidor alle zwei Jahre zu überprüfen Wochen. Wenn Sie feststellen, dass der Wert unter 65% sinkt, fügen Sie mehr destilliertes Wasser oder Wasser hinzu PG-Lösung zum Luftbefeuchter (Lesen Sie auch die mit Ihrem Gerät gelieferten Anweisungen Luftbefeuchter für Best Practices). Unterlassen Sie benutzen Leitungswasser, es sei denn, die Anweisungen geben ausdrücklich an, dass Sie das tun sollten, wie es kann verstopfen Sie Ihren Luftbefeuchter und führen Sie zu Fehlfunktionen. Meistens Leitungswasser wird nicht mit Luftbefeuchtern verwendet, da es Mineralien und Chlor enthält, die verstopft Ihren Luftbefeuchter.

Achten Sie beim Hinzufügen von destilliertem Wasser oder PG-Lösung auf Ihren Humidor tropft nicht durch abtrocknen der Oberfläche.

Zigarrenhumidor Boveda Hygrometer-Kalibrierungskit bei Northwoods HumidorsÜberprüfen Sie währenddessen Ihre Ausrüstung. Funktioniert Ihr Luftbefeuchter?richtig? Wie wäre es mit Ihrem Hygrometer / Thermometer? Wenn diese Elemente fehlerhaft sind, ist es kann sich als schwierig erweisen, Ihren Humidor bei optimaler Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten Ebenen. Der beste Weg, um festzustellen, ob Ihr Hygrometer ordnungsgemäß funktioniert, ist die Verwendung dieser Funktion Boveda-Kit zum Testen Ihres Hygrometers für sehr wenig kosten. Es ist den Preis wert, um sich keine Sorgen zu machen, wenn Ihr Hygrometer seine Kalibrierung verloren hat und den tatsächlichen Feuchtigkeitsgehalt über- oder unterschreitet.

Bewahren Sie Ihren Humidor in der Richtiger Ort

Dabei spielt auch eine wichtige Rolle, wie Sie Ihren Humidor lagern Instandhaltung. Bewahren Sie es an einem trockenen, kühlen Ort auf, um Schimmel zu vermeiden. Unterlassen Sie Setzen Sie Ihren Humidor direktem Sonnenlicht aus, da sich bei Ihren Zigarren Pilze oder Pilze entwickeln können werden von Tabakkäfern befallen, wenn die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit ebenfalls steigen hoch. Die Temperatur im Raum sollte zwischen 65-70 Grad liegen.

Vergewissern Sie sich auch, dass Ihre Zigarren die Öffnungen beim Platzieren nicht blockieren in Ihrem Humidor.

Abschließende Gedanken

Zusammenfassend gibt es einige Überlegungen zur Wartung Ihr Humidor.

Zunächst ist es wichtig, Ihren Humidor zu würzen. Egal wie du gehst Informationen zu diesem Prozess (Best Practices basierend auf Ihrem spezifischen Humidor),Dadurch bleiben Ihre Stogies feucht und frisch. Nicht würzen Sie Ihre Humidor kann Ihre Zigarren beschädigen und zum Austrocknen führen Gegenteil von dem, was Sie letztendlich wollen.

Zweitens überprüfen Sie alle paar Wochen die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Humidor. Achten Sie darauf, dass der Wert unter 70% fällt. Sie müssen destilliert hinzufügen Wasser oder a Speziallösung an den Humidor, um ihn in Betrieb zu halten. Ebenfalls Überprüfen Sie, ob Ihr Hygrometer / Thermometer noch funktioniert und gibt nicht Sie falsche Lesungen.

Drittens bewahren Sie Ihren Humidor an einem kühlen und trockenen Ort auf. Setzen Sie es nicht direkt ein Sonnenlicht. Wenn Sie Ihre Zigarren in den Humidor legen, stellen Sie sicher, dass sie nicht verdecken die Belüftungsöffnungen.

Schließlich können die Best Practices je nach Größe, Marke und Marke variieren Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sich weiterzubilden.

Wenn Sie diese grundlegenden Schritte befolgen und gut aufpassen Ihr Humidor, sollten Sie keine Probleme auftreten, und Sie werden in der Lage sein, zu genießen die Frische eines guten Rauches, wenn der Anlass dazu kommt.

Das können Sie auch noch lesen:

Zigarre und Whisky – empfehlenswerte Kombinationen

Die beliebtesten internationalen Humidor-Marken

ROBUSTO-ZIGARREN: DAS LIEBLINGSFORMAT EINES LIEBHABERS

Im Shop vorbei schauen gratis Lieferung ab 150.- hier

ROBUSTO-ZIGARREN: DAS LIEBLINGSFORMAT EINES LIEBHABERS

DER ROBUSTO; EIN KURZER UND DICKER RAUCH

Kubanische Zigarren Es gibt viele Formen und Größen, die Zigarrenrauchern eine große Auswahl bieten. Ob Sie schlankere Raucharten wie das Panatela-Format oder dickere Zigarren wie die Gordito bevorzugen – der Zigarrenmarkt hat es. Eine der klassischsten Größen ist das Robusto-Format – kurz und dick; Für viele Liebhaber auf der ganzen Welt ist es ein Muss. 

Das Robusto-Format wird mit einer Ringstärke von 124 mm x 50 mm gemessen, was im Vergleich zu anderen Formaten sicherlich viel dicker ist. Aber dank dieser viel dickeren Größe soll es viel mehr Geschmack und ein viel besser entwickeltes Profil bringen und ist daher bei erfahrenen Rauchern sehr beliebt. Dank seiner viel stämmigeren Größe können Sie mit einer Rauchzeit von etwa 45 Minuten bis einer Stunde rechnen. Eine der derzeit beliebtesten Robusto-Zigarren auf dem Markt ist die Ramon Allones speziell ausgewählte Zigarre und der Romeo y Julieta Kurze Churchills Zigarre.

Der klare Trend in der Zigarrenindustrie ist eine Vorliebe für viel dickere Zigarren. Schauen Sie sich nur die Cohiba Behike-Reihe an, die Ringstärken über 50 aufweist – hauptsächlich 52, 54 und 56. Einige können sogar bis zu 60 erreichen! Wenn man sich also die Zukunft des Robusto-Formats ansieht, scheint es auf jeden Fall hell. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich die Nachfrage nach diesem Format verlangsamt, da immer mehr Liebhaber einige dieser untersetzten Raucher greifen.

Robusto Ramon

Ramon Allones Specially Selected für NUR 327.20.-

Hoyo Robusto

Hoyo de Monterrey Epicure No.2 für NUR 350.60.-

Romeo y Julieta Robusto

Romeo y Julieta Short Churchill für NUR 348.50.-

GESCHICHTE DES ROBUSTO-FORMATS

Es ist kaum zu glauben, dass das Wort „Robusto“ noch vor 30 Jahren nicht existierte. Aber es ist auch heute noch eines der beliebtesten Formate auf dem Markt. Die am häufigsten geräucherten Formate waren damals die Größen Lonsdale und Corona. 1989 beschloss Cohiba, neue Formate zu innovieren und zu veröffentlichen Esplendido, Exquisito und Robusto; Sie wussten nicht, dass Robusto ein Kultfavorit werden würde. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Robusto vorher nicht existierte. Es wird gesagt, dass der Partagas D4 sein Debüt in den 1930er Jahren gab, während der Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2 Zigarre und die speziell ausgewählten Ramon Allones stammen aus den 50er und 60er Jahren, waren aber einfach nicht bekannt.

Der Robusto ist ein Parejo-Format, was bedeutet, dass er geradlinig ist. Es wird angenommen, dass die Schaffung von Montecristo die Popularität von Parejo-Größen brachte, da zuvor die figurado (oder sich verjüngenden) Formen am bekanntesten waren. Während die Doppelkorona als a bezeichnet wurde prominent und der Torpedo als Pirâmide, Es war das erste Mal, dass eine Vitola de Galera als Vitola de Salida erfolgreich wurde – in geordneten Worten wurde der Fabrikname für das Format verwendet.  

Das können Sie auch noch lesen:

10 Dinge, die Sie brauchen, um ein Zigarrendinner zu veranstalten

Zigarre und Whisky – empfehlenswerte Kombinationen

Die beliebtesten internationalen Humidor-Marken

Im Shop vorbei schauen gratis Lieferung ab 150.- hier

Hoyo de Monterrey Zigarren

Hoyo de Monterrey Zigarren

Hoyo de Monterrey Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Fabrik Hoyo de Monterrey wurde 1865 von José Gener gegründet. Sie galt anfangs des 20. Jahrhunderts als die grösste Zigarrenmanufaktur auf Kuba und produzierte jährlich über 50 Millionen Havannas. Der verarbeitete Tabak wurde in einem äusserst fruchtbaren Tal angebaut, welches dieser Zigarre seinen Namen gab – die „Senke“ von Monterrey. Die Hoyo de Monterrey hat einen milden, aromatischen Charakter, der von süsslichen Noten begleitet wird.

Unsere Hoyo de Monterrey Zigarren:

Hoyo de Monterrey

Hoyo de Monterrey Epicure Especial

Hoyo de Monterrey No.1

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1

Hoyo de Monterrey A/T

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1 A/T

Hoyo de Monterrey No.2

Hoyo de Monterrey Epicure No. 2

Hoyo de Monterrey Robusto

Hoyo de Monterrey Petit Robusto

Hoyo de Monterrey San Juan

Hoyo de Monterrey San Juan

Hoyo de Monterrey SJ A/T

Hoyo de Monterrey San Juan A/T

Hoyo de Monterrey Luxe

Hoyo de Monterrey Epicure de Luxe LCDH

H. Upmann Zigarren

H. Upmann

H. Upmann

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Zigarrenfabrik H. Upmann wurde 1844 von zwei nach Kuba ausgewanderten englischen Brüdern gegründet. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurde die Firma zunächst von einer englischen, dann von der traditionsreichen kubanischen Menéndez García und Co. übernommen. Letztere lancierte 1935 die Marke Montecristo, deren optimale Vermarktung nicht zuletzt das Überleben der H. Upmann sicherstellte. Schliesslich verliess die Menéndez-Familie 1961 Kuba und überliess die Produktion beider Havannas der staatlichen Cubatabaco. Saubere Tabaknoten mit wenig Zusatzaromen verleihen der jungen H. Upmann einen milden Geschmack, der sich über die Jahre hinweg zu einem grossartigen Bouquet entwickelt.

Unsere H. Upmann Zigarren:

H. Upmann Connaisseur No. 1

H. Upmann Magnum 46

H. Upmann Magnum 50

H. Upmann No. 2

H. Upmann Connoisseur A

H. Upmann Half Corona

Fonseca Zigarren

Fonseca

Fonseca

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

1892 gründete Francisco E. Fonseca eine Zigarrenfabrik, die seither Havannas mit dem Namen des Firmenvaters produziert. Ihr unverkennbares und einzigartiges Merkmal ist das Seidenpapier, in das jedes einzelne Stück eingewickelt ist. Die Fonseca ist mild bis mittelstark und verbindet herbale Notenen mit leichter Süsse.

Cohiba Zigarren

Cohiba

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Cohiba, ursprünglich nur als Diplomatengeschenk und mit meist persönlicher Widmungsbanderole an ausländische Staatschefs vergeben, erhielt 1966 ihren heute weltbekannten Namen und wird seit 1967 in der Fabrik El Laguito produziert. Ihren hervorragenden Geschmack verdankt diese Zigarre nicht zuletzt der einzigartigen Dreifach-Fermentierung des Rohtabaks. Ihre Charakteristika reichen von grasig-frischen Noten bis hin zu kräftigen Röstaromen, die sich mit der Lagerung noch vertiefen.

Unsere Cohiba Zigarren:

Cohiba Panetela

Cohiba Robusto

Cohiba Siglo I

Cohiba Siglo II

Cohiba 1492 Siglo A/T

Cohiba Siglo I SLB

Cohiba Siglo IV A/T

Cohiba Siglo VI

Cohiba Medio Siglo

Bolivar Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Die Marke Bolívar wurde um 1900 durch José Fernández Rocha entworfen und wird seit den späten 50er Jahren in der Partagás Fabrik erfolgreich produziert. Die Bolivar-Linie ist herrvorragend gefertigt und charakterisiert sich durch schwere, erdige, zum Teil süssliche Aromen. Kenner und Liebhaber von kubanischen Zigarren lieben diese Zigarren.

Bolivar

Unsere Bolivar Zigarren:

Bolivar Belicosos Finos SLB

Bolivar NO. 2 AT

Bolivar Royal Coronas A/T

Bolivar Royal Coronas

Kuba, die Insel der Zigarren

Kubanische Zigarren gehören bei Geniessern auf der ganzen Welt zu den besten- und zugleich einzigartigsten Zigarren.

Den Anfang dieser Entwicklung setzte sicherlich Christoph Kolumbus, als er im Jahre 1492 die Insel entdeckte und auf seiner Reise den Tabak mit nach Spanien brachte. Vom ursprünglichen kubanischen Tabak ist jedoch bis zur heutigen Zeit nicht viel übrig geblieben; Zahlreiche Züchtungen brachten neue, wiederstandsfähigere Tabak-Pflanzen zu Tage.

In den vier Hauptanbauregionen (Vuelta Abajo, Semi Vuelta, Partido und Vuelta Arriba) auf Kuba, wird Jahr für Jahr der beste Tabak als Grundlage für die unvergleichlichen Zigarren angepflanzt und bis zur Ernte hin gepflegt. Kuba weist mit seiner einzigartigen Zusammensetzung des Bodens und dem karribischen Klima, die besten Eigenschaften auf, um den Tabak für die „Habanos“ gedeihen zu lassen.

Aus langen Versuchsreihen der Cubatabaco, welche beispielsweise für die Überwachung der Pflanzungen, Züchtungen und das Saatgut auf Kuba zuständig ist, kamen Kreuzungen wie Criollo und Corojo zu Tage. Kuba setzt seither auf diese beiden Sorten als Grundlage für neue Züchtungen.

Tabak für die Einlage und das Umblatt für Zigarren aus Kuba, werden unter freiem Himmel gepflanzt (auch „Sun Grown“ genannt). Somit kann die Tabakpflanze sich unter der prallen Sonne kräftig entwickeln und bringt aromatische Blätter zu Tage. Unter feinen Dächern aus Flies, gedeihen die meist aus Criollo Saat gezüchteten Pflanzen, für die Produktion der Deckblätter. Durch die Reduktion des Sonnenlichtes ergeben sich grössere Blätter, welche feiner struckturiert und geschmeidiger sind. Auch sind Blattfehler wie Brandflecken, Risse oder andere Beschädigungen durch Umwelteinflüsse einiges geringer.In unserem Sortiment finden Sie alle gängigen Zigarren aus Kuba. Auch Spezialitäten wie Limitadas oder Edicion Regionales aus Kuba finden Sie in der Kategorie Kuba .