LA GLORIA CUBANA ZIGARREN: INSPIRIERENDE GESCHICHTE HINTER DER MARKE

Fortsetzung unserer Blog-Post-Reihe „Hinter den Marken“, in der wir die inspirierende Geschichte hinter einigen der besten Prämien erforschen Kubanische Zigarren Online Marken, wir konzentrieren uns auf eine Marke, die von Kennern aus der ganzen Welt sehr geschätzt wird. Obwohl die Produktionszahlen relativ niedrig sind, sind La Gloria Cubana Zigarren wegen ihrer exquisiten Verarbeitung und ihres ausgeprägten aromatischen Profils sehr beliebt. In dem heutigen Artikel greifen wir ohne Umschweife die inspirierende Geschichte hinter der Marke La Gloria Cubana auf, die all ihre verschiedenen Aspekte und Fassaden beleuchtet. Einige unserer letzten Beiträge aus der Serie umfassen:
SCHAFFUNG – La Gloria Cubana wurde in 1885 von Sociedad Cabanas y Castro gegründet. Klein angefangen gilt die Marke bis heute als kleines Juwel unter den kubanischen Zigarrenmarken. Der Name La Gloria Cubana bedeutet wörtlich „Glory of Cuba“, ein passender Name aufgrund des Erbes der Marken, einige der herrlichsten Habanos zu kreieren. Insgesamt geriet die Marke in den Mittelpunkt der Produktion von Zigarren mit exquisiten Aromen, die von Hand gerollt wurden, in Formaten, die das Aromaprofil der Marke perfekt betonten, zu sehr beachtlichen Preisen erhältlich war – alles, was ein Zigarrenraucher möglicherweise erwartet. Bald nach seiner Geburt La Gloria Cubana Zigarren wurde unter den lokalen Zigarrenliebhabern und handwerklichen Zigarrenrauchern sofort sympathisch und prognostizierte den weltweiten Erfolg der Marke.
außen und innen partagas fabrik wo la gloria cubana EGM Zigarren hergestellt wird

Links: Die Vorderseite der Partagas-Fabrik, in der bis heute La Gloria Cubana-Zigarren hergestellt werden. Rechts: In der Partagas-Fabrik, in der Torcedores Habanos rollen, einschließlich der La Gloria Cubana-Zigarren

“ROMEO JULIETA CIGARS UNTERSTÜTZTEN DIE MARKE WACHSEN”

WACHSTUM – La Gloria Cubana hat als Premium-Zigarrenmarke nicht alleine gehoben. Die Marke wuchs schnell, weil sie innerhalb der Zigarrenindustrie massiv gefördert wurde. Ausarbeiten, spanisches Geschäft und ehemaliger Inhaber der Romeo y Julieta Zigarren Die Marke Pepin Fernandez half La Gloria Cubana durch die Einführung der Marke in Übersee. Die unermüdliche Promotion von Fernandez hat es geschafft, die Marke auf der ganzen Welt für ihr raffiniertes, aber ausgewogenes Profil mit mittlerem Geschmack zu begeistern und wurde unter Zigarrenliebhabern und Kunsthandwerkern auf der ganzen Welt beliebt.

EIGENTÜMER UND EXTINKTION – Wie viele andere Zigarrenmarken stand La Gloria Cubana im Laufe der Jahre unter der Aufsicht verschiedener Zigarrenpioniere. In 1905 wurde die Marke nur zehn Jahre nach ihrer Gründung von Jose F. Rocha gekauft, der die Habanos der Marke in seiner Fabrik in der 364 Miguel Street in Havanna (Kuba) herstellte. Nach Rochas Tod in 1954 wurde La Gloria Cubana zusammen mit Bolivar Cigars von der Familie Cifuentes aufgekauft, während die Produktion beider Marken in die USA verlegt wurde Partagas Zigarren Fabrik, wo sie bis heute hergestellt werden. Aber hier wird die Geschichte der Marke kompliziert. Nach der Castro-Revolution stellte La Gloria Cubana aus unbekannten Gründen die Produktion seiner begehrten Habanos ein. Es wurden viele Theorien entwickelt, um herauszufinden, was wirklich zum Abbruch der Marke geführt hat, aber keine davon wurde jemals bewiesen. Die zigarrenrauchenden Fans der La Gloria Cubana fragen sich, ob die Marke plötzlich aussterben würde.

“BEWERTUNG AUF QUALITÄT ALS MENGE”

ERINNERUNG – Glücklicherweise wurde La Gloria Cubana irgendwann in den 1960s wieder zum Leben erweckt. Seitdem rollt die Marke Kubanische Zigarren auf einer eher begrenzten Basis, die auf Qualität statt auf Quantität Wert legt und wirklich handwerkliche Habanos hervorbringt. Während der 1990s hat der renommierte Mixer Ernesto Perez Carillo die Zigarrenkollektion der Marke wiederbelebt und die ohnehin treue und ergebene Anhängerschaft der Marke noch erweitert. La Gloria Cubana-Zigarren sind bekannt für ihre qualitativ hochwertigen, mittelgroßen Rauchqualitäten und können zweifellos die Bedürfnisse jedes raffinierten Zigarrenrauchers befriedigen.

Die Marke konzentriert sich immer noch auf Qualität und nicht auf Quantität La Gloria Cubana Invictos (Ex. Italia 2018) Zigarre kann das sicherlich bezeugen. In der sehr beliebten Robustos vitola gewalzt, die bei 124 mm Länge durch ein Ringmaß von 50 misst, dies Regionale Ausgaben habano ist ausschließlich für Italien handgefertigt und liefert einen abgerundeten, aber intensiven Rauch, typisch für La Gloria Cubana-Zigarren. Eine schlankere und elegantere Zigarre La Gloria Cubana Medaille d’Or Nr. 4-Zigarre ist ein weiterer großer Habano der Marke. Mit einer Palmitas Vitola kann diese Zigarre komplexe, aber geschmeidige Aromen erzeugen, die den ganzen Tag über ideal zum Rauchen sind. Zuletzt noch genauso beeindruckend, die La Gloria Cubana Paraiso (ehem. Caribe 2014) Zigarre spricht mit Zigarrenrauchern, die mildere Aromen bevorzugen. Die Paraiso-Zigarre ist in 134 mm Länge mit einem 52-Messgerät erhältlich und hat einen relativ weichen Geschmack, bietet jedoch ein unvergessliches Raucherlebnis.

la gloria cubana medaille d oder keine 4-Zigarre und la gloria cubana invictos ex italia 2018-Zigarre EGM-Zigarren

Links: La Gloria Cubana Medaille d’Or Nr. 4-Zigarre, rechts: La Gloria Cubana Invictos (Ex. Italia 2018) Zigarre

ANGEBOT DER WOCHE

DEIN GRATIS PRODUKT ZU JEDER BESTELLUNG

BESTELLEN