10 Zigarren die im Urlaub nicht fehlen sollten

Urlaubszeit ist Zigarrenzeit! Im Urlaub haben wir Zeit und möchten genießen. Im schnelllebigen Alltag hatten wir unter der Woche viel zu selten Zeit für gute Zigarren. Wir von StarkeZigarren kennen dieses Problem und haben uns darüber Gedanken gemacht. Uns ist daher die Idee mit 10 Zigarren die im Urlaub nicht fehlen sollten, gekommen.

10 perfekte Zigarren für unterschiedliche Momente einer Urlaubsreise. Jede Zigarre soll Charakter haben und für einen ganz bestimmten Augenblick gemacht sein. Diese Empfehlungen dienen vor allem für neugierige und offene Zigarrenraucher!

Arturo Fuente Chateau Fuente King T

1. Arturo Fuente Chateau Fuente King T

Für uns von StarkeZigarren ist die Arturo Fuente Chateau Fuente King T die perfekte Zigarre für den Anreisetag. Warum? Sie lässt sich zum Beispiel wunderbar im Auto (mit leicht geöffneten Fenstern) rauchen. Die Zigarre ist mild und der Rauch fühlt sich im Mund sehr weich an. Trotz der Milde bietet sie ein interessantes Geschmacksprofil. Schneller können eineinhalb Stunden bei der Anreise nicht vergehen!

Ernesto Carrillo Robusto Maduro

2. Ernesto Carrillo Robusto Maduro

Sie sind am Urlaubsort angekommen und haben Lust auf die erste Zigarre. Die Arturo Fuente Chateau Fuente King T ist noch in guter Erinnerung aber jetzt soll aromatisch etwas komplett anderes kommen? Dann zünden Sie sich die Ernesto Carrillo Robusto Maduro an und genießen Sie die feinen Schoko-Aromen dieser guten Longfiller Zigarre aus der Dominikanischen Republik. Fein und niemals zu kraftvoll ist diese Zigarre ein guter Einstieg in den Urlaub!

H. Upmann Magnum 50

3. H. Upmann Magnum 50

Für uns zählt sie zu den besten Havannas, die man derzeit in Deutschland kaufen kann: H. Upmann Magnum 50 Zigarren. Diese sind im Urlaub dann an der Reihe, wenn Sie zum ersten Mal abends vor oder nach dem Essen Lust auf eine richtig gute Havanna haben. Die eine Stunde sollten Sie dann aber vor allem der Zigarre widmen.

Hier geht es zur H. Upmann Magnum 50 im Zigarren Shop!

Flores y Rodriguez Setenta

4. Flores y Rodriguez Setenta

Der erste Grillabend steht an. Sie verspüren große Lust, sich bereits vor dem ersten Stück Fleisch eine Zigarre anzuzünden? Sie wollen die Zigarre zum Essen genießen und sie sollte bis zum letzten „Absacker“ durchhalten? Dann ist der richtige Moment für die gigantische Flores y Rodriguez Setenta gekommen!

Domenico Churchill

5. Domenico Churchill

Sie schmecken immer noch die letzten Nuancen der Flores y Rodriguez Setenta? Richtig in Urlaubsstimmung kann es nicht ohne die passende Zigarre weitergehen? Für diese Situation empfehlen wir die Domenico Churchill. Diese eher milde Churchill sorgt in diesem Augenblick für die „Erdung“. Bei milden Aromen mit Blick auf`s Meer und einer sanften Brise vervielfacht sich das Urlaubsglück. Die Domenico Churchill gibt Ihnen eineinhalb Stunden Zeit zum Nachdenken und Philosophieren!

A. Flores Half Corona

6. A. Flores Half Corona

Genug philosophiert! Irgendwann kommt der erste Urlaubskater. Plötzlich langweilt der Ferienort oder Sie wachen einfach schlecht gelaunt auf. Wenn das früh morgens passiert und Sie zusammen mit einem doppelten Espresso geistig wach werden wollen, dann zünden Sie sich bitte diese Zigarre an. Bei der kleinen A. Flores Half Corona handelt es sich nämlich um eine kurze Stange Dynamit! Nach diesem Experiment sind Sie sich sicher: Es wird ein guter Tag werden!

Cohiba Robusto

7. Cohiba Robusto

Sie sind an einem exklusiven Ort angekommen und wollen den Anwesenden zeigen, was Sie sich leisten können? Dann zünden Sie sich eine Cohiba Robusto (bitte ein Original und keine billige Fälschung aus Kuba) an. Cohiba Zigarren werden immer seltener. Sogar die Robusto ist mittlerweile in Deutschland so gut wie ausverkauft. Händler können die kubanische Zigarre schon nicht mehr bestellen. Sie werden also für längere Zeit eine der letzten Cohiba Robusto Zigarren rauchen. Das sollte man am richtigen Ort regelrecht zelebrieren!

Hier geht es zur Cohiba Robusto im Zigarren Shop!

Santiago Ecuador Toro

8. Santiago Ecuador Toro

Nach Cohiba kommt der Geheimtipp! 20 Euro möchte man selbst im schönsten Urlaub nicht jeden Tag in Rauch aufgehen lassen. Da kommt die Santiago Ecuador Toro gerade recht. Das glatte rot-braune Deckblatt, die schöne Bauchbinde und der leicht eckige Körper sagen uns: Hier haben wir eine Exotin vor uns. Optisch und geschmacklich setzt diese Zigarre neue Maßstäbe im Urlaub!

Rocky Patel 2003 Cameron Sixty

9. Rocky Patel 2003 Cameron Sixty

Eines Tages stellen wir entsetzt fest: Uns bleiben nur noch zwei Zigarren! Wir entdecken die Rocky Patel 2003 Cameron Sixty und die Romeo y Julieta Churchill. Die Frage lautet also: Welche Zigarre soll den Urlaub abschließen? Die Antwort liegt schnell auf der Hand. Das kann nur die legendäre Romeo y Julieta Churchill sein. Also ist jetzt die feine Rocky Patel 2003 Cameron Sixty dran. Ein vorletztes Mal bleiben uns eineinhalb Stunden Rauchgenuss. Ausreichend Zeit, um die Urlaubserlebnisse revue passieren zu lassen und uns gedanklich auf die letzte Zigarre des Urlaubs vorzubereiten!

Romeo y Julieta Churchill

10. Romeo y Julieta Churchill

Dann ist es passiert! Die Urlaubstage sind gezählt. Der Abreisetag steht kurz bevor. Etwas Melancholie kehrt ein… Doch noch sind wir nicht zu Hause und noch lange nicht in der Arbeit! Außerdem bleibt uns eine letzte Zigarre. Diese hat es in sich. Wir sprechen von einer Legende! Eine kubanische Zigarre, die Geschichte geschrieben hat und die jeder Aficionado einmal in seinem Leben probiert haben muss! Geschmacklich zeigt sich die Romeo y Julieta Churchill unkomplizierter als man erwarten mag. Feine Kakaoaromen, Gewürze und edle Hölzer bei niedriger bis mittlerer Stärke zeichnen die Havanna aus. Schöner kann man den Urlaub doch nicht abschließen, oder?

Hier geht es zur Romeo y Julieta Churchill im Zigarren Shop!

Tabakshop Klick mich

Kubanische Zigarren

Kubanische Zigarren für Einsteiger

Kubanische Zigarren für Einsteiger

Auf der Habanos Academy

in Berlin wurde eine Frage in den Raum gestellt: Welche kubanischen Zigarren eignen sich für Einsteiger? Viel bedeutender ist doch erst einmal: Eignen sich kubanische Zigarren überhaupt für Einsteiger?

Der Schulungsleiter des Seminars,

Herr Schelke, ist Experte für kubanische Zigarren und Zigarillos und hatte natürlich Vorschläge parat. Auf diese werden wir von StarkeZigarren in diesem Bericht eingehen. Wir wollen aber einen Schritt weiterdenken und die besten Havannas für den Einsteiger finden!

 

Milde Zigarren aus Kuba

Wer einen Blick in die Broschüre der 5th Avenue Trading GmbH in Walshut-Tiengen wirft, stellt fest: Milde Zigarren aus Kuba sind die Ausnahme. Montecristo Open, Hoyo de Monterrey, Fonseca, Quai d`Orsay, Rafael Gonzalez und Guantanamera werden dort aufgezählt.

Die 5th Avenue Trading GmbH ist Importeur

für kubanische Zigarren und listet auch die nächstkräftigeren Marken auf. In die Kategorie „mittel-leicht“ fallen die Marken H. Upmann, El Rey del Mundo, Por Larrañaga und San Cristobal.

 

Welche Zigarren aus Kuba eignen sich tatsächlich für Einsteiger?

Das Aufzählen der Marken ist leider reine Theorie und hilft dem Einsteiger nur bedingt weiter. Das hat drei Gründe:

1. Das Format einer Zigarre ist von großer Bedeutung

2. Kubanische Zigarren sind in den letzten Jahrzehnten milder geworden

3. Es gibt bei fast jeder Marke überteuerte Zigarren

Daher wollen wir von StarkeZigarren hier kubanische Zigarren aufzählen, die sich wirklich für den Neuling eignen. Diese Havannas sollen mild und erschwinglich sein.

 

Hier stellen wir unsere Top 9 vor:

Guantanamera Cristales

1. Guantanamera Cristales

Bei den Guantanamera Cristales handelt es sich um maschinengefertigte Zigarren aus Kuba. Sie sind mild und schmecken ziemlich gut. Jede Zigarre ist rauchfertig geschnitten und einzeln in der Tube verpackt. Die Guantanamera Cristales sind für uns perfekte Einsteigerzigarren aus Kuba!

Quintero Favoritos

2. Quintero Favoritos

Bei der Quintero Favoritos handelt es sich im Gegensatz zur Guantanamera Cristales um handgerollte Zigarren. In der Einlage befinden sich ebenfalls Tabakschnipsel. Das macht diese Zigarren günstiger. Sie rauchen sich angenehm und sind nie aufdringlich.

 

Rafael Gonzalez Perlas Kubanische Zigarren

3. Rafael Gonzalez Perlas

Rafael Gonzalez Perlas Zigarren sind hochwertiger als Guantanamera Cristales oder Quintero Favoritos. Das sieht man sofort an der Machart. Geschmacklich bieten sie einen milden bis mittelkräftigen Rauchgenuss mit Aromen, die an Holz, Leder und Kakao erinnern.

H. Upmann Half Corona

4. H. Upmann Half Corona
Die H. Upmann Half Corona bietet geschmacklich schon etwas mehr als die hier bisher aufgelisteten Zigarren. Hier kommen neben Kakao noch feine Gewürzaromen durch. Allerdings kann das Kleinformat schon mehr Kraft entfalten.

Hoyo de Monterrey Petit Robusto

5. Hoyo de Monterrey Petit Robusto

Mit der Hoyo de Monterrey Petit Robusto tritt der Einsteiger ein in die Welt der besseren Havannas. Die Petit Robusto ist ein handgefertigter Longfiller und damit beste Zigarrenmachart. Man spricht hier auch von der Premium Zigarre. Auf milde Art und Weise entfaltet das kleine Format holzige, ledrige und Kakao-lastige Aromen. Zum Ende hin kann sie etwas kraftvoller und bitterer werden.

 

6. Quai d`Orsay Coronas Claro

Diese Zigarren aus Kuba wurden ursprünglich für den französischen Markt entwickelt. Seit 2017 kann man Quai d`Orsay Coronas Claro Zigarren auch bei uns kaufen. Es handelt sich dabei um eine perfekte kubanische Zigarre für Einsteiger. Die milden Aromen erleben hier einen Höhepunkt durch die feine Süße, die der kubanische Tabak stets mitbringt.

Saint Luis Rey Regios Kubanische Zigarren

7. Saint Luis Rey Regios

Saint Luis Rey Regios Zigarren werden aus den besten kubanischen Tabaken gerollt. Das Geschmacksprofil ist unkompliziert und fein. Damit eignet sich dieser kubanische Geheimtipp perfekt für Einsteiger!

El Rey del Mundo Choiy Supreme

8. El Rey del Mundo Choiy Supreme

Bei der El Rey del Mundo Choiy Supreme handelt es sich um einen Geheimtipp unter kubanischen Zigarren. Daher sind diese Havannas recht preiswert. Für den Einsteiger eignet sie sich bestens zum Herantasten an die ganz großen Marken Kubas.

Vegas Robaina Famosos Kubanische Zigarren für Einsteiger

9. Vegas Robaina Famosos

Die Vegas Robaina Famosos ist das Robusto Format dieser legendären kubanischen Zigarrenmarke. Der Gründer der Marke, Don Alejandro Robaina rauchte in seinem Leben knapp 90.000 Zigarren. Er wurde fast 100 Jahre alt. Mit der Famosos erhält der Neuling wohl die feinste Zigarre dieser kleinen Auswahl für Zigarreneinsteiger! Hier kann man schon fast von Hochgenuss sprechen!

Dominikanische Zigarren – Die besten Zigarren der Dominikanischen Republik

Tabakshop Klick mich

dominikanische Zigarren

Dominikanische Zigarren – Die besten Zigarren der Dominikanischen Republik

Die besten Zigarren der Dominikanischen Republik – unsere Top 10 dominikanische Zigarren

Dominikanische Zigarren hängt bis heute der Ruf an, mild zu sein. Der Ruf ist nicht immer der Beste. Zu Unrecht, denn die Dominikanische Republik ist nicht nur mengenmäßig der größte Zigarrenproduzent der Welt. Es gibt eine Vielzahl an Perlen, die es zu entdecken gilt.

Für uns von Tabakshop ein Grund, die besten Zigarren der Dominikanischen Republik ausfindig zu machen. Eine gute Zigarre zeichnet sich durch hohe Qualität in der Verarbeitung aus. Damit sie unter die Top 10 kommen kann, muss vor allem der Geschmack großartig sein. Komplexität und Abwechslung sind bei den Aromen gefragt, ansonsten sprechen wir nicht von Spitzenzigarren.

Top 10 dominikanische Zigarren

La Flor Dominicana Andalusian Bull

1. La For Dominicana Andalusian Bull

Die La Flor Dominicana Andalusian Bull ist unsere Nr. 1 unter den Top 10 Zigarren aus der Dominikanischen Republik. Die Zigarre bringt alles mit, was man von einer Spitzenzigarre erwartet. Sie beginnt recht mild mit Kakaoaromen, einer leichten Holzaromatik und Nuancen von Leder. Ein Hauch Mineralik ist ebenfalls mit dabei. Mit einem Basisaroma von Zedernholzaromen und Kakao geht es vom ersten bis zum letzten Drittel. Im mittleren Teil tauchen plötzlich süße Fruchtnoten auf. Mandelaromen verfeinern die La Flor Dominicana Andalusian Bullweiter. Bis zum Ende hin ist die Zigarre perfekt ausbalanciert und vielschichtig.

La Flor Dominicana La Nox dominikanische Zigarren

 

2. La For Dominicana La Nox

Bei der No. 2 handelt es sich ebenfalls um eine rare Zigarre. Die La For Dominicana La Nox begeistert auf mehreren Ebenen. Da ist zum einen die Stärke, die während des Rauchverlaufs stark variiert. Zum anderen ist der Geschmack absolut einzigartig. Richtig süffig zeigt sich der dominikanische Longfiller zwischendurch. Die Aromenvielfalt reicht von dunkler Schokolade bis hin zu Erde, Gewürzen und Kaffee. Die Dominikanerin ist mit ihrem dunklen Gewand zudem sehr schön anzusehen.

Domenico Edicion Limitada  dominikanische Zigarren

3. Domenico Grand Toro Edición Limitada

Schon der Start ist aufregend und anders. Die anfängliche Kraft lässt sehr schnell nach und die Domenico Grand Toro Edición Limitadaentfaltet auf einem milden Niveau sehr feine Aromen. Diese reichen von Holz über Nüsse bis hin zu Pilzen. Wunderschön sind die feinen karamelligen Nuancen, die sich immer wieder zum sanften Holz-Grundaroma mischen. Dazu kommen Spuren von gerösteten Nüssen und Mandeln. Viel besser geht bei milden Zigarren nicht.

4. De Leon Etiqueta Negra Robusto

Diese dominikanische Zigarre beginnt ausdrucksstark und speziell. Schokoladige Nuancen und feine Kakaoaromen zeichnen den Puro anfangs aus. Dazu mischen sich in milder Form Spuren von Vanille und Karamell. Das Grundaroma ist eine angenehme Mischung aus Kakao und ehrlichen Tabaknoten. Im zweiten Drittel treten bei der De Leon Etiqueta Negra Robusto Kaffee-, Kakao- und Schokonoten in perfekter Harmonie auf. Intensive Mokkanoten machen das Ende aus…

5. Centaur Cheiron

Die Centaur Cheiron hat bisher kaum ein Aficionado auf dem Schirm. Es ist ein kleiner Importeur in Bayern, der diese hochwertigen Zigarren vom Davidoff-Blender herstellen lässt. Der Geschmack ist weich und angenehm und begeistert mit einer erstaunlichen Aromenvielfalt. Die Toro hätte daher gerne etwas länger ausfallen dürfen!

6. Principle Aviator Cochon Volant

Principle Aviator Cochon Volant Zigarren fallen nicht nur optisch auf. Eine tolle Rauchentwicklung sowie eine erstaunliche Aromenvielfalt machen das Rauchen dieser Zigarre aus der Dominikanischen Republik zum Hochgenuss. Das Besondere dabei ist die Pflaumensüße, die vor allem im mittleren Teil auftritt. Mit verantwortlich dafür sind besondere Tabake aus einem Teil des Valle Cibao, auf das auch Davidoff zugreift.

7. Aurora Dominican DNA Robusto

Es ist eine unglaubliche Aromenvielfalt, die die Aurora Dominican DNA Robusto auszeichnet: Abwechslungsreich entfalten sich Aromen von Espresso, Creme, Erde, Zitrus, Schwarztee, Zimt, Heu und gerösteten Erdnüssen. Die eher unauffällige Dominikanerin bietet damit ein spannendes Raucherlebnis.

8. Arturo Fuente Chateau Fuente Churchill

Wir haben diese dominikanische Zigarre auf einer Reise nach Holland kennengelernt. Die Arturo Fuente Chateau Fuente Churchill zeichnet sich durch ein geschmeidiges Raucherlebnis aus. Der milde Rauch fühlt sich stets weich und harmonisch an. Die Aromen reichen von Holz über Kakao, Nüsse und Nuancen von Vanille und Karamell.

9. Laura Chavin Terre de Mythe Toro

Die deutsch-dominikanische Luxuszigarre startet mit pfeffrigen und nussigen Geschmackseindrücken. Die Intensität liegt im mittleren Bereich. Nach den ersten Zügen entwickelt die Laura Chavin Terre de Mythe Toro eine ganz spezielle, feine Unternote. Diese spezielle Note ist schwer in Worte zu fassen. Im zweiten Drittel überzeugt die Zigarre durch Konstanz und Aromen von gerösteten Nüssen, Mandeln und verbranntem Holz. Sie ist zudem deutlich milder geworden. Spuren von Marzipan können auftauchen und ebenso schnell wieder verschwinden.

10. Villiger 1492 Robusto

Gute Zigarren müssen nicht immer teuer sein. Das stellt neben der De Leon Etiqueta Negra Robusto in diesem Wettbewerb auch die Villiger 1492 Robusto unter Beweis. Das cremige Mundgefühl und die feinen Aromen sprechen für diese dominikanischen Zigarren. Am Gaumen verschmelzen Leder, Holz und Nüsse mit Gewürznoten und Sahnenoten. Zum Schluss offenbaren sich Geschmackseindrücke von Kakao, Kaffee, Leder, Gewürze und Vanille.

Wie ist eine Habano aufgebaut?

Tabakshop Klick mich