Zigarren richtig rauchen

Wie raucht man richtig

Eine Premium-Zigarre ist ein hochwertiges Produkt und sollte auch so behandelt werden. Um den vollkommenen Genuss zu erfahren, muss man sich die Zeit für das Rauchen nehmen. Man sollte nie in Eile eine Zigarre rauchen müssen. Zudem sollte man sie immer in einer Umgebung geniessen, in welcher man die Umgebung nicht stört. Nur so können Sie sich dem Genuss vollends hingeben.

@CIGARREN FÜR UNTERWEGS: EIN PRAKTISCHER LEITFADEN

@WARUM IMMER MEHR FRAUEN EDLE CIGARREN GENIESSEN

Haben Sie sich das nötige Zeitfenster verschafft und die richtige Örtlichkeit/Gesellschaft ausgesucht, so kann Ihnen die folgende Anleitung helfen, Ihr Genusserlebnis zu zelebrieren:

  • Mit einem Abschneider – also einer Guillotine oder einer Zigarrenschere – kappen Sie etwa 2-3mm am Kopf (Mundstück) einer gut gelagerten Zigarre.
  • Anschliessend darf die Zigarre angezündet werden, was mitunter der schwierigste Teil des Zigarrenrauchens darstellt. Am besten eignet sich für das Anzünden ein Gasfeuerzeug oder ein langes Streichholz (keine Geruchsverfälschung wie zum Beispiel bei einem Benzinfeuerzeug). Halten Sie die Zigarre schräg mit ca. 1cm Abstand über die Feuerquelle. Dabei drehen Sie die Zigarre leicht, damit diese gleichmässig angeglüht wird. Dabei sollt man das Mundstück mit dem Finger verschliessen, damit nicht Russ in die Zigarre aufsteigt. Wichtig ist, dass die Zigarre bei diesem Vorgang kein Feuer fängt. Zum Schluss beginnt man – ebenfalls wieder unter leichten Drehungen über der Feuerquelle – an der Zigarre zu ziehen. Damit stellt man sicher, dass die Zigarre auf dem gesamten «Fuss» gleichmässig glüht.
  • Nun darf die Zigarre genossen werden. Sollte diese einmal ausgehen, so stellt dies überhaupt kein Problem dar. In diesem Fall kann man die Asche in einem Zigarrenascher leicht abtupfen und die Zigarre erneut anzünden.
  • Die Asche hält sich bei einer guten Havanna ziemlich lange. Diese kann gut und gerne zwei bis vier Zentimeter lang werden. Durch ein leichtes Klopfen der Zigarre gegen den Aschenbecherrand fällt die Asche ab.
  • Ist die Zigarre fertig geraucht oder möchte man das Rauchen unterbrechen, so legt man diese in einen Zigarrenascher und lässt sie von alleine ausgehen. Eine Zigarre sollte niemals ausgedrückt werden.

Damit Sie 100% richtig rauchen können, brauchen Sie auch Top Zigarren dazu.

Top 5 Zigarren:

Cohiba Siglo VI

Cohiba Siglo VI

Cohiba Robustos

Cohiba Robustos

Montecristo No 1

Montecristo No. 1

Montecristo No 2

Montecristo No. 2

Romeo y Julieta Mille Fleurs

Romeo y Julieta Mille Fleurs

ANGEBOT DER WOCHE

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Screenshot-51.png

DEIN GRATIS PRODUKT ZU JEDER BESTELLUNG

BESTELLEN